AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Stand: 15.9.2013

1. Geltung von allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, gelten unsere, dem Vertragspartner bekannt gegebenen AGB. Unser Vertragspartner stimmt zu, dass im Falle der Verwendung von AGB durch ihn im Zweifel von unseren Bedingungen auszugehen ist, auch wenn die Bedingungen des Vertragspartners unwidersprochen bleiben. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen. Verbleiben bei der Vertragsauslegung dennoch Unklarheiten, so sind diese in der Weise auszuräumen, dass jene Inhalte als vereinbart gelten, die üblicherweise in vergleichbaren Fällen vereinbart werden. Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung unserer AGB werden die umseitigen Vertragsbedingungen Bestandteil dieses Vertrages.

2. Angebot
Unsere Angebote sind freibleibend.

3. Preis
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer nach österreichischen Bestimmungen. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Sofern nicht anders angegeben, hat der Kunde zusätzlich zum Produktpreis die Kosten für den Versand zu tragen. Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren, der Versandart und dem Lieferziel ab und werden vor Abgabe der verbindlichen Bestellung im Bestellvorgang eindeutig mitgeteilt.

4. Zahlung
Der Vertragsabschluss mit moser’s genusswerkstatt sieht verschiedene Zahlungsmöglichkeiten vor. Als bezahlt gilt ein Artikel erst, wenn die Durchführung mittels gewählter Zahlungsmethode seitens des Kunden durchgeführt wurde und ein Zahlungseingang verbucht werden konnte.

5. Lieferung
Die Lieferung erfolgt weltweit an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse. Die Lieferzeit kann je nach Bestimmungsland variieren. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben sind. Im Falle, dass der Nutzer zum Zeitpunkt der Lieferung nicht erreichbar ist oder keine Alternativzustellung organisiert wurde, trägt der Nutzer das alleinige Risiko, dass die Ware durch sein Verschulden verdirbt. Eine Rückvergütung der aus diesem Grund verdorbenen Ware ist hiermit ausgeschlossen.

6. Einseitige Leistungsänderungen
Sachlich gerechtfertigte und geringfügige Änderungen, die nicht den Preis betreffen, können unsererseits vorgenommen werden. Dies gilt insbesondere für derartige Lieferfristüberschreitungen. Wir werden dann, wenn die tatsächliche Fristüberschreitung abschätzbar ist, spätestens jedoch eine Woche vor dem ursprünglich vereinbarten Liefertermin, bekannt geben, wie lange mit einer Verzögerung zu rechnen ist.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Cafe Konditorei Moser.

8. Mängelhaftung
9.1. Liegt ein Mangel des Produkts vor, muss dieser sofort an moser’s genusswerkstatt gemeldet werden. Wird dies nicht getan so sind Ansprüche auf Ersatz ausgeschlossen. Betrügerische Handlungen in der Sache werden angezeigt.
9.2. moser’s genusswerkstatt organisiert den Versand durch einen Logistikdienstleister. Schäden, die während des Transportes auftreten, sind dem Logistikdienstleister zuzurechnen. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, offensichtliche Transportschäden direkt bei der Übernahme der Pakete beim Logistikdienstleister zu reklamieren, und die Lieferung gegebenenfalls nicht anzunehmen.

9. Produkthaftung
Allfällige Regressforderungen, die Vertragspartner oder Dritte aus dem Titel „Produkthaftung“ iSd PHG gegen uns richten, sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

10. Aufrechnung
Der Vertragspartner verzichtet auf die Möglichkeit der Aufrechnung. Dies gilt jedoch nicht gegenüber Verbrauchern für den Fall unserer Zahlungsunfähigkeit sowie für Gegenforderungen, die im rechtlichen Zusammenhang mit unserer Forderung stehen, gerichtlich festgestellt oder von uns anerkannt sind. In diesen Fällen besteht für Verbraucher die Möglichkeit zur Aufrechnung.

11. Voraussetzung für die Nutzung von moser’s genusswerkstatt
11.1. Die Nutzung des Online Marktplatzes von moser’s genusswerkstatt erfordert eine Registrierung des Nutzers. Eine Registrierung darf nur im eigenen Namen und nur von volljährigen, natürlichen Personen sowie juristischen Personen vorgenommen werden. Diese ist kostenlos und erfolgt durch Ausfüllen des Online-Registrierungsformulars unter moser’s genusswerkstatt. Die im Rahmen der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Der Nutzer ist für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben verantwortlich. Nach Ausfüllen des Antragsformulars und drücken des Buttons „Absenden“ kann der Nutzer bei moser’s genusswerkstatt einkaufen.
11.2. Möchte der Nutzer seine Registrierung beenden und sein Profil löschen lassen kann er sich per Mail an shop@konditorei-moser.at
11.3. Mit der Registrierung willigt der Nutzer ein, dass seine Daten im System gespeichert, sowie für Werbezwecke verwendet werden. Die erhaltenen Daten werden nicht weitergegeben und bleiben ausschließlich im Besitz von moser’s genusswerkstatt.
11.4. Nutzern ist es nicht erlaubt, Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben.
11.5. Der Nutzer muss eventuell anfallende Änderungen der von ihm angegebenen Daten umgehend melden, insbesondere soweit diese zur Bearbeitung noch offener Kaufangebote notwendig sind. Jedoch ist der Nutzer selbst für die Aktualität seiner eigenen Daten verantwortlich.
11.6. moser’s genusswerkstatt ist berechtigt, Nutzer zu sperren, sofern hierfür ein sachlich gerechtfertigter Grund vorliegt. Eine Aufhebung muss seitens des Nutzers angefordert werden, wobei eine Aufklärung der Sperrgründe seitens Nutzer erfolgen muss.
11.7. Der Nutzer ist berechtigt, Auskunft zu erhalten, welche Daten über ihn gespeichert wurden. Hierfür muss der Nutzer ein schriftliches Ansuchen an shop@konditorei-moser.at übermitteln.

12. Formvorschriften
An uns gerichtete Erklärungen, Anzeigen, etc. – ausgenommen Mängelanzeigen – bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder der sicheren elektronischen Signatur.

13. Rechtswahl
Auf diesen Vertrag ist österreichisches materielles Recht anzuwenden.

14. Sonstige Inhalte
Moser’s genusswerkstatt übernimmt keinerlei Haftung für die Inhalte auf verwiesenen Internetseiten.

15. Gerichtsstandvereinbarung
Für alle gegen einen Verbraucher, der im Inland seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat, wegen Streitigkeiten aus diesem Vertrag erhobenen Klagen ist eines jener Gerichte zuständig, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat. Für Verbraucher, die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keinen Wohnsitz in Österreich haben, gelten die gesetzlichen Gerichtsstände.

16. Elektronische Rechnungslegung
Unser Kunde ist damit einverstanden, dass Rechnungen an ihn auch elektronisch erstellt und übermittelt werden, wenn sie mit sicherer elektronischer Signatur erstellt werden.